Lanzarote 2004  

Fondación César Manrique in Tahíche

Eine prächtige Bougainvillea schmückt den Eingang zur Fondación César Manrique in Tahíche.
Das Haus war früher Wohnhaus des Künstlers César Manrique und ist heute zu einem Museum umfunktioniert, welches insbesondere Werke (Gemälde, Collagen, Plastiken, Skizzen, Pläne) von César Manrique ausstellt.
Der Universal-Künstler Manrique hat das Haus mitten in ein Lavafeld gebaut und dabei vorhandene Lavablasen zu Räumen umgestaltet und ins Haus integriert. Das Haus steckt voller Überraschungen, Nischen, verborgener Ecken und gediegener Sitzgruppen. Ob uns (auf längere Dauer) der "Keller-Groove" als Wohnkultur wirklich so zusagen würde, waren wir uns nicht ganz schlüssig...
Von: Murmelem@gmx.de (Fr 13 Jan 2006 11:33:08 CET)
Ich habe die schönen Bilder im Internet entdeckt. Wir waren selbst schon auf Lanzerote, und jedesmal wenn ich die Bilder sehe, fühle ich mir wieder dahin versetzt. Dieses besonders schöne Bild habe ich z.Zt. als Hintergrund auf meinem Bildschirm und versüßt mir die Arbeit. Aber es gibt noch viele andere sehr schöne Bilder in der Galerie, und ich werde es bei Bedarf ändern. Die Qualität ist besonders gut. Viele Grüße Monika

Powered by Gallery Version 1 Alle Bilder dieser Website
Copyright © 2003 - 2005 Daniel Brugger
DanielDotBruggerAtFotoeyeDotNet